Wie klasse ist das denn? Nach meinen letzten Lesungen an zwei Grundschulen bekam ich unerwartet Post. Darin waren famose Geschichten. Drei Schülerinnen habe ich mit TIFFI und VAMPI anscheinend so sehr inspiriert, dass sie teils handgeschrieben Fortsetzungen meiner Bücher verfasst haben. Es ist alles dabei: Krach mit der angereisten Familie, Besuch von alten Freunden aus Südamerika, eine schwere Bewährungsprobe und natürlich Liebe! Es gehört mit zu den tollsten Dingen (m)eines Autorenlebens, wenn man es schafft, andere mit seinen Geschichten zum phantastischen „Spinnen“ zu verführen. Die drei Grundschülerinnen haben das perfekte hinbekommen. In meinem Kopf rattert es bereits wie wild. Mal schauen, was dabei rauskommt.