Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/305169_56370/rp-hosting/6/5/wordpress-new/wp-includes/post-template.php on line 284

Search by tag: sandra-florean

author

MACH DEIN DING!

MACH DEIN DING – EINFACH SELBSTVERÖFFENTLICHEN

#machdeinding #machwerke #sandrabaumgaertner #selfpublishing #hilfe #selfpublisherin #autorin #fantasy #schreibhilfe

Sich im Bücherzirkus zu behaupten und bei Laune zu bleiben, ist selbst für alte Schreibhasen keine leichte Aufgabe. Ständig gibt es kleine oder große Stolpersteine, unendlich viele Innovationen und Veränderungen. Neue vielversprechende Verlage/Agenturen tauchen auf, alte Unternehmen verschwinden plötzlich. Und ständig stellt man sich als Autor die Frage: Was ist der richtige Weg für mich? Soll ich auf einen Verlagsvertrag hoffen oder soll ich mein Glück herausfordern und mein Buch selbst veröffentlichen?

Ich bin seit 2010 als Autorin aktiv und veröffentlichte zunächst meine Bücher bei Kleinverlagen. Dort machte ich mehrfach unschöne Erfahrungen. Nach etlichen Frustanfällen, monatelangem Grübeln, viel Recherchieren und sehr vielen Gesprächen mit bekannten und unbekannten Kollegen aus der Fantasy-Szene machte ich mich schlussendlich im Mai 2017 „selbstständig“. Ich gründete meinen MACHWERKE Verlag und tingel seither als Selfpublisherin über Buchmessen und Conventions. Für mich war es eine richtige Entscheidung, die konservative Verlagswelt zu verlassen und mein Ding zu machen. Den Schritt in die Selbstständigkeit habe ich nie bereut!

Wenn du dich ebenfalls fürs Selfpublishing entscheiden möchtest oder damit liebäugelst, dich aber noch nicht aus der Deckung traust, dann stelle ich dir hier auf meinem neuen Blog MACH DEIN DING! mein Know-how zur Verfügung. Warum? Ganz einfach, weil auch ich viel von anderen Kollegen – Verlagsautoren UND Selfpublisher – gelernt habe. Diese Hilfestellungen haben mir gerade in der Anfangszeit sehr geholfen. Für diese Unterstützung bin ich sehr dankbar, denn ohne sie wäre ich nicht so zuversichtlich in die Autoren-Selbstständigkeit gegangen. Eines möchte ich nämlich gleich zu Beginn klarstellen: Selfpublishing ist harte Arbeit, es braucht Power, starke Nerven und kostet gerade am Anfang sehr viel Zeit und Geld. Du darfst dich von Hindernissen, Kritik und manchmal auch Anfeindungen nicht abhalten lassen. Und du musst bereit sein, dich fortzubilden, Neues auszuprobieren und immer die Augen und Ohren offenzuhalten.

Auch im Selfpublishing (SP) ist es nicht leicht, ein Buch auf den Markt zu bringen. Aber es ist eine gute, verlagsunabhängige Möglichkeit. Kein Agent oder Verlag entscheidet, ob es dein Manuskript wert ist, gelesen und gedruckt zu werden. Beim Selfpublishing entscheidest du alleine, was wann wo veröffentlicht wird. Einzig du und deine Leser urteilen, ob dein Buch lesenswert ist. Im Gegensatz zur Verlagsveröffentlichung spielt es am Ende keine Rolle, ob du mit 10 verkauften Büchern glücklich bist, oder ob dazu 1000 notwendig sind. Denn das Tolle am SP ist: Keiner misst dich anhand deiner verkauften Exemplare und entscheidet über den Werdegang deines Autorenlebens. Weder tut das die Marketingabteilung eines Verlages, noch eine Agentur. Du bestimmst dein Weg! Du bestimmst, was dich zufrieden und glücklich macht!

Alle Infos, die ich hier auf meinem Blog veröffentliche, entsprechen meinen Erfahrungen aus den gut acht Jahren im Buchzirkus. Es war/ist mein Weg. Das heißt nicht, dass dieser Weg automatisch auch für dich der richtige ist. Vielleicht dient dir mein Blog als Stütze und als Wegweiser durch den Wust an Möglichkeiten. Oder aber du hast eine völlig andere Vorstellung vom SP. Dann lass uns doch bei Gelegenheit darüber austauschen oder schreibe mir. Möglicherweise lernen wir beide etwas aus einer Unterhaltung?

Zur leichteren Lektüre erscheinen die einzelnen Themen in kleinen Kapiteln, die ich nach und nach veröffentlichen werde. Sobald ein neues Kapitel online geht, werde ich dies auf meiner Facebook-Autorenseite und auf Twitter bekannt geben. Die Links zu meinen sonstigen `Außenstellen´ findest du auf meiner Startseite. Dort kannst du auch gleich meinen Newsletter „Neues aus der Baumgärtnerschen Schreibstube“ abonnieren.

Und nun viel Spaß beim Stöbern.

Sandra

 

  1. Ganz schön markig – Nur Autor oder schon Marke?
  2. Word, Scrivener oder Papyrus? – Welche Vorteile bietet ein richtiges Schreibprogramm? Mit einem Gastbeitrag von Anja Bagus
  3. Go! Go! NaNo? – Gemeinsam schreibt es sich (vielleicht) besser – Mit einem Gastbeitrag von Janika Hoffmann
  4. eBookOnly oder auch Print? – Buchdruck auf Bestellung – Mit einem Gastbeitrag von Henning Mützlitz
  5. Kannst du mal lesen? – Geeignete Testleser finden – Mit einem Gastbeitrag von Sonja Rüther
  6. Money, money, money! – Patreon als Grundeinkommen? – Mit einem Gastbeitrag von Judith Vogt
  7. Innen hui, aber außen leider pfui? – Nur gute Cover verlocken zum Buchkauf – mit einem Gastbeitrag von Renee von Dream Design – Cover and Art
  8. Action, Baby! Lesungen, Messen und Cons – Mit einem Gastbeitrag von Tom Daut (ab 21.07.2019 online)

 

Demnächst hier zu lesen:

  • Buchgesnipsl – Mit Snipsl zu mehr Aufmerksamkeit? – Mit einem Gastbeitrag von Jennifer J. Grimm
  • Mit Buchblogger*innen ins Abenteuer – Bitte!  Mit einem Gastbeitrag von Sandra Florean
  • Punkt, Punkt, Komma, Strich – Brauche ich ein Korrektorat/Lektorat? – Mit einem Gastbeitrag von Stephanie Kempin
  • In die richtige Form gebracht – Was ist Buchsatz? – Mit einem Gastbeitrag von Thorsten Breidbach
  • Das Ding mit Marketing – Buch sucht Käufer – Mit einem Gastbeitrag von Farina de Waard
  • Alles rechtens? – Dürfen Harry, Ron und Hermine auch vorbeikommen?
  • Der perfekte Titel ist leider schon veröffentlicht? – Was ist Titelschutz – Mit einem Gastbeitrag von Kay Noa
  • Amazon only? – eBook-Vertrieb
  • Wer druckt mir mein Buch?

Du findest, hier fehlt ein wichtiges Thema? Dann schreibe mir!

 

Weitere Themen in Vorbereitung!

 

 

 

author

Große Halloween-Autorentour 2018 – Tag 2 – Sandra Florean

Heute seid ihr auf der großen **Halloween-Autorenseiten-Tour** bei meiner Tür angekommen. Und dahinter verbirgt sich ein kleiner Ausschnitt aus meinem nächsten Roman „Moonchild – Wiege der Dunkelheit“.
Leider wird der Roman nicht wie geplant am 31.10.2018 erscheinen, aber im Rahmen unserer Halloween-Autorenseiten-Tour hab ich einen kleinen Einblick als süßen Vorgeschmack für euch und ihr habt die Chance 3 Notizblöcke von „Moonchild“ mit den wundervollen Illustrationen von Amalia Zeichnerin und viele weitere Schätze meiner Kolleginnen zu GEWINNEN .
Aber nun zu „Moonchild“. Matteo, die Hauptfigur trifft nach langer Zeit auf seinen Erzfeind:

»Gut, dann berichte mir noch einmal, warum ihr hier seid.« Edmund lehnte sich mit einem selbstgefälligen Grinsen hinter seinem Schreibtisch zurück. Nach all den Jahren hatte er sich nicht verändert, wie Matteo ohne große Überraschung feststellte. Er sah mit seinen abscheulich schönen Haaren noch immer blendend aus. Außerdem war er noch immer ein Großkotz, wie diese Protzvilla bewies, und ein herablassendes Arschloch, eine Tatsache, die keine weiteren Beweise benötigte.Die Arctander standen wie Bittsteller im Raum herum. Der Grand Duke hatte ihnen keinen Platz angeboten, was Matteo ärgerte. Engus besah sich scheinbar interessiert die antiken Masken, die in einer Vitrine ausgestellt waren. Er wirkte, als wäre er genau deshalb hergekommen. Doch Matteo sah Alexander, Markus, Ramon und Daniel an, dass sie ebenso verärgert über Edmunds herablassende Art waren wie er selbst. Jasamin wirkte, als würde sie das alles nichts angehen. Was das anging, bildeten sie und Engus das perfekte Paar. Nichts schien sie aus der Ruhe zu bringen, nirgends boten sie einem Feind Angriffsfläche.

Ob es dem doch eher aufbrausenden Matteo ebenfalls gelingt, seinem Erzfeind keine Angriffsfläche zu bieten, könnt ihr dann bald selbst nachlesen.

Bis dahin klopft auch an die anderen Türen unserer Halloween-Autorinnen, findet das Lösungswort und postet den Lösungssatz als Kommentar bei Sandra Bäumler unter den angegebenen Seiten. Hier gibt es noch ganz viel 🎃SÜSSES🎃 und Saures für euch:

Am Samstag 27.10.18 bei Nadja Losbohm,
am Sonntag 28.10.18 bei Into the dusk – Ela van de Maan,
am Montag 29.10.18 bei Raywen White,
am Dienstag 30.10.18 bei Kay Noa
und am Mittwoch den 31.10.18 bei Sandra Bäumler/Sara Hill

GEWINNEN KÖNNT ihr alles, was ihr auf dem Banner seht!

Also, sucht die Wörter auf unseren Seiten zusammen (sie befinden sich innerhalb der Kürbisse ) und kommentiert unter dem Post von Sandra Bäumler, wenn ihr gewinnen wollt.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:
Barauszahlung ist nicht möglich. Für den Versand wird keine Haftung übernommen. Bitte keine Zweitkommentare unter anderem Namen, denn das führt zum Ausschluss. Teilnahme erst ab 18 Jahren möglich. Zum Versand wird die Adresse des Hauptgewinners und zum Verschicken der Ebooks werden die Email-Adressen der Gewinner benötigt und die Namen der Gewinner werden veröffentlicht. Mit Deiner Teilnahme erkennst Du die Bedingungen an. Beachte bitte meine Datenschutzerklärung.
Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten Facebook erhebt und speichert, wenn ihr die Beiträge kommentiert – zum Versandt wird die Adresse des Hauptgewinners und zum Verschicken der Ebooks werden die Email-Adressen der Gewinner benötigt und die Namen der Gewinner werden veröffentlicht – falls ihr damit nicht einverstanden seid, bitte nicht kommentieren
Beachtet die Datenschutzerklärung
https://sandrabaeumler.jimdo.com/datenschutz-soziale-medien/
Facebook hat nichts damit zu tun.

author

Halloween-Autorenseitentour 2018

🎃🎃  Große Halloween-Autorenseitentour 2018 🎃🎃

Bald ist Halloween und wir Autoren haben uns etwas ganz besonders für euch ausgedacht: Zieht mit uns von FB-Autorenseite zu FB-Autorenseite. Dort erwarten euch tolle Einblicke und Hintergrundinformationen rund um unsere Geschichten, Textschnipsel und ein halloweenmäßiges Gewinnspiel! (mehr …)

author

Vorsicht bissig! – Die große Verlosung

Gewinne eines von vielen eBooks, Prints oder Goodies der Vorsicht bissig!-Autoren. Die Teilnahme ist ganz einfach. Gibt es ein vorgestelltes Buch, das du schon immer mal lesen wolltest? Oder ein Vampir, der es dir so richtig angetan hat? Dann schreib uns, welches Buch oder welcher Blutsauger demnächst bei dir Einzug halten soll. Dabei darfst du auch gerne deine Vampir-Lesefreunde von dieser Verlosung berichten, sie markieren oder diesen Beitrag bei Facebook/Twitter und Co teilen.

Zu gewinnen gibt es je ein eBook

  • „Seraphim:Carpe Noctem“ von Sandra Baumgärtner,
  • „Die Seelenspringerin-Abgründe“ von Sandra Florean,
  • „Zeitgenossen-Gemmas Verwandlung“ von Hope Cavendish,
  • „Dunkle Jagd“ von Elke Aybar,
  • „Licht und Schatten“-Venuspaket von Jeanine Krock,
  • ein eBook aus der Reihe „Kruento“ von Melissa David,
  • ein eBook aus der Reihe „Unsterblich geliebt“ von Lara Greystone.

und Prints von

  • „Maleficus“ von Melanie Vogltanz,
  • „Seraphim:Veritas Obscura“ von Sandra Baumgärtner,
  • 3x „Leckerbissen“ und 1x „Kurzgeschichten aus Nuun (Band 2)“ von Benjamin Spang,
  • „Das Erbe der Dunkelheit“ und „Eine Hexe zum Verlieben“ von Kristina Günak.

 

Facebook/Twitter und Co haben nichts mit dieser Verlosung zu tun und dürfen auch nicht mitmachen. Diese Verlosung gilt nur innerhalb Deutschlands (gilt nur für Prints) und endet mit der Auslosung am Samstag, den 04.11.2017, genau um Mitternacht. Die Gewinner werden in der darauffolgenden Woche per Mail benachrichtigt. Wir wünschen euch viel Glück und senden einen herzlichen Dank an die Autoren, die ihre Bücher für diese Verlosung zur Verfügung gestellt haben.

author

Vorsicht bissig! – Teil 13 – Die Vampirbücher im Überblick

 

Vorsicht bissig! – Die 12 vorgestellten Vampirbücher im Überblick

12 Autoren und 12 Vampirgeschichten, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine Story ist romantisch, die andere der reinste Horror. Eine ist plantonisch, die andere FSK +18. Doch egal wie, es ist für jeden Lesegeschmack etwas dabei. In dieser Tabelle findet ihr alle vorgestellten Autoren der Vorsicht bissig!-Reihe und deren Bücher im Gesamtüberblick. Die Autoren haben ihre Bücher selbst bewertet, denn wer könnte besser beurteilen, welches Profil die Geschichten/Vampire haben? Vielleicht findet ihr hier euren nächsten Lieblingsvampir und die passende Lektüre für den kommenden Lesewinter. Und nicht vergessen: Noch bis Samstag, den 4. November 2017, kann man bei der großen Abschlussverlosung mitmachen. Zu gewinnen gibt es jede Menge eBooks, Prints und Goodiepakete.

Danke an alle Interessierten und an die Autoren für ihre Beteiligung, die Bereitstellung von Infomaterial, Covern, Autorenbildern und Verlosungsexemplaren.

 

author

Vorsicht bissig! – Teil 5 – Vampire von Sandra Florean

Die Seelenspringerin: Abgründe (Band 1) von Sandra Florean

 Das verrät der Klapptext:

„Nicht unsere Worte machen uns zu besseren Menschen, sondern unsere Taten.“

Tess verfügt über die unkontrollierbare Gabe, in das Bewusstsein übernatürlicher Wesen zu springen. Ein Albtraum für die junge Frau, da sie dabei Zeuge von Gewaltverbrechen wird, die sie jedoch nie verhindern kann. Mit einem Mal häufen sich die Sprünge und Tess ahnt, dass das kein Zufall sein kann. Sie vertraut sich dem Polizisten Jim an und hilft ihm schließlich bei der Aufklärung der Morde. Dadurch begibt sie sich so tief in die Welt der Übernatürlichen, dass sogar der Vampirgebieter Octavian auf sie und ihre Kräfte aufmerksam wird …

Die Seelenspringerin-Reihe:

Band 1 „Die Seelenspringerin: Abgründe“

Band 2 „Die Seelenspringerin: Machtspiele“

 

Über die Autorin:

Sandra Florean wurde 1974 als echte Kieler Sprotte geboren und wohnt noch jetzt in der Nähe der Kieler Förde. Zum Schreiben schlug sie einen komplizierten Weg ein: Obwohl sie bereits als Jugendliche Geschichten und Gedichte zu Papier brachte, absolvierte sie erst die Fachhochschulreife mit Schwerpunkt Rechnungswesen und dann die Ausbildung zur Schifffahrtskauffrau, um eine solide Grundlage zu haben. Seitdem arbeitet sie als Sekretärin in der Verwaltung. Dem Fantastischen blieb sie jedoch treu und schneidert historische und fantastische Gewandungen, zehn Jahre lang sogar nebenberuflich selbstständig mit einer kleinen Schneiderei. Noch heute trifft man sie regelmäßig in der fantastischen Szene in unterschiedlichen Kostümen an.

Erst die „Nachtahn“-Reihe brachte sie zurück zum geschriebenen Wort. Seit ca. 2011 widmet sie sich ihren erdachten fantastischen Welten intensiver und veröffentlicht regelmäßig in unterschiedlichen Verlagen und arbeitet zudem als Lektorin und Herausgeberin.

Ihr Debüt „Mächtiges Blut“ ist im April 2014 erschienen und wurde auf dem Literaturportal Lovely­books zum besten deutschsprachigen Debüt 2014 gewählt.

AutorenhomepageFacebookTwitterInstagramLovelybooksGoodreadsPinterestYouTube

 

 

author

Vampire: attraktiv, blutgierig und nicht tot zu kriegen.

Die Frage, ob das Thema Vampire ausgelesen oder noch aktuell ist, stellt sich mir immer wieder. Spätestens dann, wenn ich darüber nachdenke, einen neuen Teil meiner Seraphim:Vampirsaga zu schreiben.

Wie ihr wisst, bin ich nicht mehr ganz frisch. Ich stamme aus einer Zeit, in der Nosferatu sein Unwesen trieb und Bram Stoker neben Anne Rice buchstabengebend waren. Buffy? Twilight? True Blood? War dagegen eher Kinderkram. Okay, zugegeben, toller Kinderkram, den ich gerne schaue. Auch wenn (mehr …)

Hier findet man mich:

23.-25.08.2019 FaRK in Landsweiler-Reden

14.-15.09.2019 HomBuch-Homburg

19.-21.06.2020 Buchmesse Saar

 

 

Newsletter

*Neues aus der Baumgärtnerschen Schreibstube* bestellen.



Social Media