Die Frage, ob das Thema Vampire ausgelesen oder noch aktuell ist, stellt sich mir immer wieder. Spätestens dann, wenn ich darüber nachdenke, einen neuen Teil meiner Seraphim:Vampirsaga zu schreiben.

Wie ihr wisst, bin ich nicht mehr ganz frisch. Ich stamme aus einer Zeit, in der Nosferatu sein Unwesen trieb und Bram Stoker neben Anne Rice buchstabengebend waren. Buffy? Twilight? True Blood? War dagegen eher Kinderkram. Okay, zugegeben, toller Kinderkram, den ich gerne schaue. Auch wenn (mehr …)