Search by tag: ningaloo-reef

author

AQUARIÍ – Schlucht der Erinnerung (Band 1)

Endlich kann sich Melli ihren Traum erfüllen: Sie fliegt mit ihrem Freund Juri in ihr Geburtsland Australien. Aufregende Tauchgänge im glasklaren Wasser und romantische Spaziergänge an weißen Sandstränden stehen auf ihrer To-Do-Liste. Nie hätte Melli geahnt, dass in Down Under auch Kräfte am Werk sind, die für sie die größtmögliche Gefahr darstellen.

Ist Juri wirklich der, für den er sich ausgibt? Welches Geheimnis birgt ihre eigene Vergangenheit? Liegt darin vielleicht die Antwort auf die Frage, warum ihr plötzlich eine mysteriöse Geheimorganisation auf den Fersen ist? Oder warum ungeheuerliche Dinge während eines Tauchgangs am Great Barrier Reef geschehen?

Als Melli fast ertrinkt, begegnet sie sonderbaren Meerwesen. Eine Nahtoderfahrung? Ein Traum? Oder gibt es die sagenumwobenen Aquarií wirklich?

 

AQUARIÍ-Schlucht der Erinnerung

Band 1 der Australien-Fantasy-Trilogie, ca. 450 Seiten

Urban Fantasy

eBook ISBN 978-3-947361-06-9

Print ISBN 978-3-947361-07-6 für 15 Euro

 

Alle 3 Bände der Aquarií-Trilogie:

Aquarií – Schlucht der Erinnerung (Band 1)

Aquarií – Intrige der Rebellen (Band 2)

Aquarií – Tränen der Göttin (Band 3)

 

 

 

author

Ende in Sicht!

Fotonachweis: Pixabay/Hiroaki Horiguchi

Ich bin diese Woche mit der Überarbeitung vom zweiten Band der Aquarií-Reihe gut vorangekommen. Viel musste ich vom Geschriebenen nicht mehr löschen, wohl aber viel dazuschreiben. Die Geschichte wird dadurch „runder“ und das Buch ein bisschen dicker. Da seid ihr aber bestimmt nicht böse drum, oder? Der bearbeitete Abschnitt lief unter dem Arbeitstitel „Zurück in Marahií“. Auch die im Bild zu sehende Meeresschildkröte hat etwas damit zu tun. Wunderbare Tiere, oder? Ich hatte am Ningaloo Reef einst die Ehre und durfte eine Weile eine Meeresschildkröte begleiten. Eine einzigartige Erfahrung, die ich nie wieder vergessen werde!
Ich bin jetzt bei den letzten vier Kapitel angelangt und hoffe, in der kommenden Woche ganz fertig zu werden. Dann werden noch meine Lieblingswörter „doch“, „offensichtlich“, „nun“ und andere Augenkrebs verursachenden Dinge rausgeschnitten. Und dann? Tja, dann wird es langsam Zeit für das Lektorat.

Newsletter

*Neues aus der Baumgärtnerschen Schreibstube* bestellen.



Social Media