Search by tag: schreiben-mit-kindern

author

Sich am Glück anderer erfreuen …

Heute mal etwas Schönes aus der Buchstabengestöber-Schreib-AG.
Meine Schreib-AG-Kids haben gemeinsam eine spannende (und echt lange) Agentinnengeschichte geschrieben und sie mit wenig Unterstützung meinerseits überarbeitet und feingeschliffen. Das an sich ist schon klasse. Aber es wird noch besser. Ihre Geschichte wird jetzt in der jährlich erscheinenden Schulzeitung veröffentlicht! Ist das nicht ein toller Erfolg für die Jungautorinnen? Die Druckvorlage zeige ich natürlich noch nicht, aber es sind ganze 6 Seiten in der Schulzeitung (plus noch diverse andere Beiträge, die die Kids in der Schreib-AG erstellt haben). Ich freu mich so für sie! Es macht mich glücklich, sie motiviert zu haben. Dass ich ihnen – abseits des regulären Unterrichts – Mut machen konnte, ihre Gedanken und Ideen mitzuteilen und am Schreiben Spaß zu haben. Genau dafür steht mein Buchstabengestöber.
author

Jedem Kind seine Kunst – Buchstabengestöber

Manchmal passieren kleine Wunder. So geschehen vergangene Woche. Im Rahmen von „Jedem Kind seine Kunst“ von Kulturland Rheinland Pfalz durften sich die 2ten und 3ten Klassen einer Trierer Grundschule in meiner kreativen Schreibwerkstatt „Buchstabengestöber“ so richtig austoben. Die kleinen AutorInnen waren begeistert bei der Arbeit und am letzten Tag wie ich erstaunt und traurig, dass die schöne Zeit so schnell vergangen war. Am liebsten hätten sie gleich mit der nächsten Schreibwerkstatt weitergemacht. Das schönste Kompliment für mich war jedoch, als mir eine Schülerin begeistert erzählte, Schreiben mit mir würde so viel mehr Spaß machen, als im Deutschunterricht. Das ist natürlich kein Wunder. Im Gegensatz zu einer Buchstabengestöber-Schreibwerkstatt, bei der das Hauptaugenmerk auf dem Inhalt und nicht auf der Form liegt, werden im Deutschunterricht die wichtigen Grundlagen für Rechtschreibung und Grammatik eingeübt. Das ist für angehende AutorInnen elementar. Gefreut habe ich mich über dieses Lob aber trotzdem sehr. Denn genau diese ungezügelte Begeisterung ist es, die ich mit meinem „Buchstabengestöber“ erzielen möchte. Den Kindern zumindest für kurze Zeit den Notendruck zu nehmen und sie für Buchstaben, fürs Lesen, Schreiben und für die Entwicklung eigener Geschichten zu inspirieren, ist einfach fantastisch!

Wer Interesse an einer Schreibwerkstatt mit mir hat, kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen oder sich auf der Seite des Kulturlandes informieren: https://kurzelinks.de/iwsd

Newsletter

*Neues aus der Baumgärtnerschen Schreibstube* bestellen.



Social Media