author

Vom Gruseln, Lachen und dem Drachenwinkel

Glückliche FaRK Chronicles-Autoren im Drachenwinkel (Foto Copyright S. Kempin)

Schön war es am 2. November 2019 im Drachenwinkel, wo die Lesung zu “FaRK Chronicles-Lost Places” stattfand. Das erkennt ihr an den glücklichen Gesichtern auf dem Gruppenfoto, das eine Muse am Ende des fantastischen Abends geschossen hat. Ihr seht Anja Bagus, Ju Honisch, meine Wenigkeit, Heike Schrapper, Mitherausgeberin Stephanie Kempin, Diana Wolter und Jens Gehres (vlnr). Wir alle hatten bei unseren Lesungen eine Menge Spaß. Und wie es scheint, die zahlreichen Besucher ebenfalls. Nicht bloß meine “Melusine” entlockte einigen das ein oder andere Kichern. Selbst die gruseligste Gruselgeschichte sorgte für viele Lacher.

Danke an alle, die gekommen waren, Bücher gekauft und uns zum Signieren unter die Nase gehalten haben. Danke auch an den Drachenwinkel und das geniale Team dort. 

author

Jetzt ist Schluss!

Ihr Lieben!
Ich mache Schluss. Nicht ganz, natürlich, aber vorerst. Der ganze Social Media Kram belastet mich, raubt mir Zeit für die schönen Dinge. Ich möchte nicht ein Bilderbuchleben präsentieren, sondern es leben. In den kommenden Monaten stehen einige große Vorhaben an, die nichts mit dem Bücherzirkus zu tun haben und die ich gerne genießen möchte. Halloween, Advent, Weihnachten, Geburtstage. Und natürlich auch der NANO, an dem ich passiv teilnehmen werde (um Aquarií 2 fertigzuschreiben), freilich ohne meine täglich geschriebenen Ergüsse öffentlich abzufeiern. Ich hoffe auf euer Verständnis! Wer sich allzu vernachlässigt fühlt, kann mich gerne jederzeit anrufen oder mir eine Mail schreiben. Oder ihr schaut auf meiner Homepage vorbei, hier werde ich gelegentlich auftauchen. Bei Facebook werde ich lediglich nur sporadisch reinschauen und vor Weihnachten auch nochmal ein bisschen Werbung für meine Bücher machen. Mehr aber auch nicht. Bitte daher dort keine PNs schicken, wenn es dringend sein sollte. Instagram und Twitter bediene/besuche ich jedoch bis zum neuen Jahr nicht mehr.
Take care and CU in Marahií! <3
Eure Sandra

author

Bundesweiter Vorlesetag 2019

Am 15. November 2019 ist BUNDESWEITER VORLESETAG – Ich lese vor! Du auch?

author

Sorry, ich habe heute kein eBook für dich, Amazon!

Ich habe eine Entscheidung getroffen. Ich werde das eBook von „Darklander: Dunkles Verlangen“ nicht bei Amazon einstellen. Und auch alle weiteren, neuen Bücher nicht. Ich habe meine Gründe.

Ich mag die Geiz-ist-geil-Geschäftspraktiken des Fast-Monopolisten nicht, auch wenn er sich nach außen als verbraucher- und anbieterfreundlich präsentiert. Ich habe das „Hintendran“ kennengelernt und es missfällt mir, was sich hinter den Kulissen des gelben Riesen abspielt. Ich bestelle seit Jahren nichts mehr bei Amazon. Das ist meine persönliche Entscheidung und eine Einstellung, deren letzte Konsequenz auch der Rückzug aus dem eBook-Business bei Amazon ist.

Es wird mit Sicherheit einige Kindleleser*innen geben, die sich über meine Maßnahme ärgern werden. Solltet ihr mein Bücher unbedingt auf dem Kindle haben wollen und nicht mit den Printausgaben zufrieden sein, dann schreibt mir. Wir finden eine Lösung!

In allen anderen Shops sind die eBooks nach wie vor lieferbar. In nächster Zeit werde ich jedoch meine alten eBooks aus dem Amazon-Shop nehmen und sie ausschließlich über Tolino vertreiben, das sie z.B. bei Mayersche.de, Drachenwinkel-Buchhandlung.de, Hugendubel.de etc. anbietet. Die Printausgaben sind hiervon nicht betroffen.

Ich weiß, dass ich durch meine Maßnahme Leser*innen verlieren werde. Ich bin mir bewusst, dass ich dadurch finanzielle Einbußen haben werde. Das ist der Preis, den ich für meine Autonomie zahlen werde. Nicht, weil ich muss, sondern weil mir Unabhängigkeit und Vielfalt wichtiger sind, als Zahlen, Rankings und Algorithmen.

author

Krimi-Schreibwerkstatt für Kids – Hermeskeil liest!

“Unter dem Motto „Hermeskeil liest … Krimis“ gibt es in der Hochwaldstadt vom 1. September bis 28. November Veranstaltungen rund ums Thema Kriminal- und Detektivgeschichten. Veranstalter sind die Stadtbücherei, das Mehrgenerationenhaus (MGH), die Stadt und das Jugendbüro der Verbandsgemeinde, die von ehrenamtlichen Helfern unterstützt werden. Zum Angebot zählen neben Lesungen für Jung und Alt auch ein Krimi-Dinner im Klösterchen, eine Krimibuch-Ausstellung, ein Schreibwettbewerb für Kinder, ein Krimi-Quiz und ein Detektiv-Workshop.” (Trierischer Volksfreund am 27.08.2019)

Am Samstag, den 28. September 2019, können kleine Detektive in der Schreibwerkstatt ihre eigene Geschichte schreiben. Mit Hilfe der Autorin Sandra Baumgärtner, die selbst ein großer Drei-???-Fan ist, löst ihr selbst den kniffligsten Fall von Buchstabenklau und faulem Schreibzauber. Und wer ganz geschickt ist, kann am Ende auch seinen eigenen Krimi mit nach Hause nehmen.

Anmeldungen zur Veranstaltung bitte bei der Stadtbibliothek Hermeskeil, Langer Markt 17, 54411 Hermeskeil, Telefon 06503 809201. Teilnahme für Kinder von 9-12 Jahren.

author

Let´s FaRK!

#FaRK #MachwerkeDie Bücherkisten sind gepackt, die Schuhe geputzt und das Schiffchen gestärkt. Volle Fahrt voraus gen FaRK! Nur noch ein paar Stunden und dann geht’s los. 😊 Treffen wir uns am Wochenende auf dem fantastischen Fantasie und Rollenspiel Konvent in Reden/Schiffweiler? Ich freue mich auf euch!

author

Am 15. November 2019 ist wieder Bundesweiter Vorlesetag. Ich habe noch Termine frei und stelle mich wie jedes Jahr gerne als Lesetante zur Verfügung. Wer im Raum Trier also nach einer Vorleserin für Kita, Grundschule oder Ähnliches sucht, sich nicht vor kleinen, römischen Vampirfledermäusen und süßen Tigerschnecken fürchtet, der kann sich gerne an mich wenden. Aber auch im größeren Umkreis lese ich gerne. Details dazu könnt ihr gerne bei mir anfordern (per Mail). Fragen kostet ja nichts. Das Teilen dieses Angebotes übrigens auch nicht.

Infos zum Vorlesetag: www.vorlesetag.de

author

Throwback Thursday

Zeit, mal wieder zurückzublicken und alte, geliebte Bücher herauszukramen. Heute zeige ich euch mein Debüt von 2011. SERAPHIM: Carpe Noctem war nicht nur der Beginn meiner Autorinnenkarriere, sondern auch der Auftakt zu einer erfolgreichen Vampirsaga. Mit Seraphim und Leander zu reisen (oder besser: über sie und mit ihnen zu schreiben), machte mir unheimlich Spaß und auch wenn zwischenzeitlich andere, tolle Bücher dazugekommen sind, sind und bleiben die freche Sera und der stolze Leander meine Lieblinge. Wobei … warten wir mal ab, wie sich der schottische Vampirlord in den nächsten Büchern entwickelt. Potenz … ähm … ial hat der jedenfalls, Leander den Rang streitig zu machen.

SERAPHIM: Carpe Noctem, der erste Band der Vampirsaga, ist aktuell nur als eBook erhältlich.

author

Hello, it´s me

Seitdem vor zwei Jahren sämtliche Rechte meiner bisher in Verlagen veröffentlichten Bücher an mich zurückgefallen sind, veröffentliche ich Buch für Buch in meinem MACHWERKE Verlag neu. Meine Werke umfassen mittlerweile die verschiedensten Genres und Leserzielgruppen. Von Kinder-/Jugendbuch über Urban Fantasy zu Dark/Erotic Fantasy ist alles dabei. Mir war recht schnell klar, dass ich mich aufteilen musste. Also, nicht wie in einer klassischen Zaubershow, wo die Assistentin in Scheiben geschnitten wird, sondern indem ich meine Genres unter verschiendenen Namen veröffentliche. Ein schickes Pseudonym musste her. (mehr …)

author

Action, Baby! – Lesungen, Messen und Cons

VAMPI-Lesung mit Tom Daut und BenSwerk in der Lesebude auf der LBM 2017

Der Floh im Buchzirkus

Im Jahr 2018 sind rund 71.500 Buchtitel auf dem deutschen Markt neu erschienen (Info aus de.statista.com – Buchtitelproduktion: Anzahl der Neuerscheinungen in Deutschland in den Jahren 2002 bis 2018). Das heißt, dass an dem Tag, an dem ich “Aquarií-Schlucht der Erinnerung” veröffentlicht habe, noch 194 andere Autoren ganz ungeduldig und voller Vorfreude auf die Veröffentlichung ihres, natürlich einzigartigen Werkes gewartet haben. Für mich gab es in diesem Moment nur mein Buch. Aber für die Leser gab es neben den 195 Neuerscheinungen auch noch Millionen andere, interessante, älterer Titel. Mein Buchbaby war also nichts anderes, als der berühmte Floh im Bücherzirkus. Kaum auffindbar und nur schwer zu sehen. Was also tun, damit die Leser auch von meinem gedruckten Buch erfahren, es kaufen und lesen wollen? (mehr …)

Hier findet man mich:

12.-15.03.2020 Leipziger Buchmesse

18.-19.04.2020 LuxCon-Luxembourg

19.-21.06.2020 Buchmesse Saar-Saarbrücken

Newsletter

*Neues aus der Baumgärtnerschen Schreibstube* bestellen.



Social Media